Lebenslanges lernen garantiert

Für die Fortbildung zur Betreuungskraft (m/w/d) nach § 53c SGB XI ist kein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss erforderlich.

GRUNDKURS UND AUFFRISCHUNGSSCHULUNG

Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI

Der Grundkurs für Betreuungskräfte (m/w/d) nach § 53c SGB XI umfasst 160 Stunden + 2 Wochen Betreuungspraktikum in einem Pflegeheim.

Hinweis: Der Termin im März fällt aus!

Nächster Termin: 03.05.2021 - 17.06.2021

Nach dem Abschluss der Fortbildung müssen die Betreuungskräfte ihr Wissen jedes Jahr durch eine 16-stündige Fortbildung aktualisieren.

Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Beginn

Zugangsvoraussetzungen

Für die berufliche Ausübung der zusätzlichen Betreuungsaktivitäten ist kein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss erforderlich. Allerdings stellt die berufliche Ausübung einer Betreuungstätigkeit in Pflegeheimen auch höhere Anforderungen an die Belastbarkeit der Betreuungskräfte als eine in ihrem zeitlichen Umfang geringere ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Bereich.

Deshalb sind folgende Anforderungen an die Qualifikation der Betreuungskräfte nachzuweisen:

  • das Orientierungspraktikum
  • die Qualifizierungsmaßnahme
  • regelmäßige Fortbildungen

Grundkurs Betreuungskräfte

Der Grundkurs Betreuungskräfte (m/w/d) nach § 53c SGB XI ist in verschiedenen Bausteinen aufgebaut.

  • 5-tägiges Orientierungspraktikum in einem Pflegeheim vor dem Grundkurs
  • Qualifizierungsmaßnahme in 3 Modulen
    - Modul 1: Basiskurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (100 Stunden)
    - Modul 2: Betreuungspraktikum im Pflegeheim (zwei Wochen)
    - Modul 3: Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (60 Stunden)
  • Dauer des Grundkurses insgesamt: 160 Stunden + 2 Wochen Betreuungspraktikum in einem Pflegeheim
  • Unterrichtstage: Mo – Do, 8:15 – 15:30 Uhr, Fr 8:15 – 14:00 Uhr
  • Kosten: 700 Euro (inkl. Arbeitsmaterialien, Stand 01/2021)

Termin und Anmeldeschluss finden Sie oben, bitte melden Sie sich direkt über unser Formular an.

Jährliche Schulung zur Auffrischung

Betreuungskräfte (m/w/d) nach § 53c SGB XI müssen ihr Wissen jedes Jahr durch eine 16-stündige Fortbildung aktualisieren. Das Thema ist der Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz. Außerdem findet eine Reflexion der beruflichen Praxis statt.

  • Dauer pro Jahr: 16 Stunden
  • Unterrichtszeiten: 8:15 – 15:30 Uhr
  • Kosten: 100 Euro (inkl. Kopierkosten, Stand 01/2021)

Termine: 27./28.04.2021 | 06./07.07.2021, bitte melden Sie sich direkt über unser Formular an.

Details zu den Inhalten von Grundkurs und jährlichen Auffrischungsschulungen sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie in unserem Faltblatt.

Anmeldeformular Weiterbildung und Kurse

Ihre Daten
Bitte alle Pflichtfelder vollständig ausfüllen und die Anmeldung absenden. Dankeschön.
Frage
* Pflichtangaben

Telefon 09162 38897100

Spaß an Beruf und Karriere

Für unsere beiden Kliniken in Neustadt a. d. Aisch und Bad Windsheim suchen wir stets motivierte, engagierte, einsatzfreudige und selbstständige Mitarbeiter. Auch Initiativbewerbungen sehen wir gerne.

Ansprechpartnerin bei Fragen

Elisabeth Derrer
Zentrum für Pflegeberufe NEA
Schulleitung Goethestraße 6
91443 Scheinfeld
Tel.: 09162 38897100
Fax: 09162 38897200

Ausbildung

Wir machen Sie fit für zwei Berufe:

  • Dreijährige generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann (m/w/d)
  • Einjährige Ausbildung zum Pflegefachhelfer (m/w/d)

Termine

Der Zeitplan für Ihre Karriere in der Pflege:

  • Ausbildungsbeginn ist immer der 1. September
  • Bewerbungen sind jederzeit möglich

Außerdem bieten wir Weiterbildungen und Kurse an.

Netzwerk

Wir sind eine Einrichtung des Kommunalunternehmens Kliniken des Landkreises Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim. Gemeinsam mit 16 Partnern haben wir das Netzwerk Pflege in Frankens Mehrregion gegründet.

Kontakt

Zentrum für Pflegeberufe NEA

Schulleitung: Elisabeth Derrer

Goethestraße 6
91443 Scheinfeld

Tel.: 09162 38897100
Fax: 09162 38897200

schule(a)kliniken-nea.de

Internet: pflegeschule-nea.de